ZIMM Group GmbH übernimmt Schäfer Getriebe Gruppe

Die ZIMM Group GmbH, Lustenau hat am 23.6.2020 die Schäfer Getriebe Gruppe, Ohorn übernommen. Die Gesellschaften des traditionsreichen Herstellers von Industriegetrieben werden vereint und unter dem Namen ZIMM Germany GmbH weitergeführt.
MPower Franke begleitete den Transaktionsprozess auf Verkäuferseite von der Identifikation potenzieller Investoren bis zum Closing. Mit der ZIMM Group wurde ein Investor gefunden, der im Hinblick auf die wirtschaftliche Stabilität und das weltweite Vertriebsnetz einen idealen Partner für die Schäfer Getriebe Gruppe darstellt.

Die ZIMM Group, Spezialist für Spindelhubgetriebe und -systeme, beschäftigt weltweit 330 Mitarbeiter bei einem Umsatz von circa € 40 Mio. Das Vorarlberger Familienunternehmen verfügt über ausgeprägte Kompetenz, wenn es um das präzise Heben und Positionieren von Lasten in Maschinen und Anlagen geht.

Die Schäfer Getriebe Gruppe entwickelt und fertigt hochqualitative Industrie- und Spezialgetriebe. Zu den Kunden zählen weltweit namhafte und führende Unternehmen in Stahl- und Walzwerken, Bergbau- und Schifffahrtsunternehmen, in Krananlagen, Windkraftwerken, Antennenanlagen, der Lebensmittelindustrie und vielen weiteren Anwendungen.